UTV Wolfpack Dirt Series Runder 3-Bericht

Die Runde 3 der Dirt Series fand im Milestone MX Park im kalifornischen Riverside statt. Das Rockstar Energy / Polaris UTV Wolfpack holte sich ein weiteres Paar 1st- und 3rd-Plätze, um die Siegesserie fortzusetzen. Bryan Carr und Jason Merrell waren anwesend, während die Teamkollegen Jeremy Merrell und Jordan Cochrum bei den Lucas Oil Off Road Races während der Rockstar Energy So-Cal Nationals ihre Polaris UTVs im Lake Elsinore ausstellten.

JasonMerril

Dirt Entertainment, auch bekannt als Dirt Series of Racing, ist in den letzten zwei Jahren immer beliebter geworden. Das UTV SxS-Rennen hat wirklich explodiert und wahnsinnige Menschenmengen auf die Strecke gezogen. Jason Merrell erklärte: „Die Dirt-Serie macht viel Spaß, weil sie aufregende Strecken baut, die für actionreiche Rennen sorgen. Ursprünglich für Quads und Dirtbikes konstruiert, nehmen sie nur ein paar Anpassungen für die SxS-UTVs vor und finden dann den besten Anflug, die besten Sprünge und Landungen heraus. Es ist fast so, als würde man ein Dirtbike fahren. Diese Sprünge sind nicht verzeihend, da wir gesehen hatten, wie ein Auto durch und durch fuhr und ein anderes Auto von einem Sprung abflog und einen Telefonmast traf. Wir haben volles Vertrauen in die Sicherheit unserer Metallkäfige, da die Autos von Carr One Fabrication aus dem Lake Elsinore gebaut wurden. Die Autos, die wir regelmäßig fahren sehen, sind superschnell und bekommen viel Luft. Der Aufstieg auf der hinteren Tischplatte war der beste Sprung auf der Strecke, der das Gesicht weit offen traf, und es war schwierig, die Mischung aus Walker Evans Shocks und Gas zu verwenden, um das Auto gerade zu halten. Es ist erstaunlich, was diese Polaris 900xp Rzr in einem Rennen durchmachen und trotzdem dem ständigen Missbrauch standhalten. “ Das Gate-Line-Up für die Production 1000 Class war ein großes und wettbewerbsintensives Feld. Bryan Carr von Carr One Fabrication brachte seine Maschine vom Start weg in die Top 900. Aber nach ein paar Runden brachte Bryan seine Polaris in die Spitzenposition. Bryan sagte, die Sprünge machten Spaß und dank unserer Walker Evans Shocks machte es den Unterschied zwischen dem perfekten Löschen der Sprünge und dem Überrollen. Als sein Polaris Rzr 1xp ihn über die Strecke zog, würde Bryan in XNUMX abschließenst Platz und ist aktuell der Punkteleiter für die Serienklasse.

PItMerill

In der Division UTV Unlimited waren die größeren Automobile vertreten. Jason Merrell vom Rockstar Energy / Polaris UTV Wolfpack stieg in seine 900xp-Aktie ein und konnte mit dem FMF Exhuast-System und den Sun F-Reifen einen tollen Start hinlegen. Er schoss direkt in die Kurve. Merrell wurde gerade geschlossen und von zwei Can Am-Maschinen in einer aggressiven Verteidigung blockiert; Keines der Autos ließ ab oder gab irgendeinen Boden frei. Jason, der seine Polaris nicht beschädigen wollte, machte es sich zur Aufgabe, die Spitzenreiter zu jagen und nach einer sauberen Gelegenheit zum Überholen zu suchen. Als das Rennen unter dem Licht weiterging, schien die Strecke viel schneller zu sein als zu Beginn des Tages. Das Hitzerennen war problematisch, da die Sonne auf einer Seite der Strecke unterging und es nahezu unmöglich machte, die Sprünge zu sehen. Jason beendete 3rd Platz für das Hauptrennen um 3 zu sichernrd Platz insgesamt am Tag.

ActionMerreill

Das Rockstar Energy / Polaris UTV Wolfpack möchte sich bei allen aktuellen Sponsoren für die fortgesetzte Unterstützung bedanken. Das Team hatte in den ersten Monaten der Rennsaison erfolgreiche Erfolge und platzierte bei fast jedem bisher gemeldeten Rennen einen Fahrer unter den ersten drei. Teammanager Jason Merrell erklärt: „Unser Team ist sehr aggressiv und das ist es, was es braucht, um in diesem hart umkämpften Motorsport an der Spitze zu landen. Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren könnten wir das nicht schaffen, denn ohne sie hätten wir nicht die Leistung, die uns antreibt, unser Team auf dem Podium zu halten. “

Hinterlasse einen Kommentar

Übersetzen "