GPS Offroad Produkte Havasu WORCS Pro und Pro Am Report

Las Vegas Nevada 3-WORCS-Rennen kehrten am vergangenen Wochenende auf den Crazy Horse-Campingplatz am Lake Havasu Arizona zurück und die Show war wieder in der Pro-Am-Klasse, als sich 19 Pro-Am-Fahrer anstellten, um gegen die Furchen und Felsen einer der anspruchsvollsten Strecken der USA zu kämpfen Serie. Die Rennstrecke ist insofern einzigartig, als sie ein sehr kleines Gebiet abdeckt, sich aber zwischen zwei Schluchten hin und her schlängelt. Von Anfang an machen sich die Rennfahrer auf den Weg zu einer sehr brutalen MX-Strecke, die mit eckigen Kanten und Schlaglöchern übersät ist, bevor sie in eine der Schluchten abtauchen. Schließlich machten sich die Rennfahrer auf den Weg zum Strand, bevor sie den optionalen Lagunensprung erreichten.

SloanLagoonDer Rennfahrer von GPS Offroad Products, Mike Sloan, schoss aus den Blöcken und holte sich den 100-Dollar-Preis für das Casey Johnson Memorial Holeshot, seinen zweiten der Saison, und führte das Feld bis zur neunten Runde an, als er ein mechanisches Problem mit seiner Kette hatte. „Die Kettenführung brach ab und die Kette entgleist, was bedeutete, dass ich die noch an der Kette befestigte Führung abnehmen und die Kette wieder auf das Kettenrad legen musste. All dies dauerte mindestens fünf Minuten und bis dahin hat mich die gesamte Pro Am-Klasse überholt. “

SloanLakeSloan war in der Lage, wieder einzusteigen und eine Gebühr für die Front zu erheben, bis er wieder zu 8 zurückkehrteth Ort. Der Rückschlag verletzte ihn definitiv bei seiner Jagd nach der Meisterschaft, aber er behält nach drei Runden immer noch die Führung.


Ein weiterer Fahrer von GPS Offroad Products, der zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Weg zum Pro-Am-Podium war, war David Flores. Flores war auf dem richtigen Weg, um in Runde 2 problemlos unter die ersten drei zu kommen, aber ein mechanischer Defekt beendete sein Rennen vorzeitig und zwang ihn, sich mit 21 zufrieden zu gebenst statt.

In Havasu gelang es Flores, die Linie in der Nähe der Front zu verlassen, aber die einzeilige Strecke machte das Überholen sehr schwierig. Auf einer Strecke wie Havasu setzen sich Konstanz und intelligentes Fahren oftmals durch Geschicklichkeit und Geschwindigkeit durch. Flores war in der Lage, konstant zu fahren und alle paar Runden einen anderen Fahrer auszusuchen, so dass er in zwei Runden zurückbliebnd Ort, an dem die Zielflagge wehte.

FloresBeach

Das Pro-Rennen war eine andere Geschichte, nachdem sowohl Collins Webster als auch Dillon Zimmerman Schwierigkeiten hatten, ihre Quads vom Start des toten Motors aus zu starten. Sobald sie sich bewegten, fingen beide Fahrer schnell das Rudel und trainierten die Fracht auf der einzeiligen Rennstrecke.

DillonLagoon

Zimmerman hielt ein großes Tempo und blieb bis zur dritten Runde bei den Führenden, als es seinem Vorgelegewellenrad gelang, sich zu lösen. Dieser unglückliche Schluckauf erzwang seinen zweiten DNF der Saison, aber Zimmerman war mit der Leistung seines Can-Am DS450, insbesondere seiner Federung, bis zu diesem Zeitpunkt zufrieden.

WebsterBeach

Webster kämpfte gegen den brutalen Havasu-Kurs und in den ersten Runden schien es, als würde er das Beste aus ihm herausholen. Er konnte sich im späteren Verlauf des Rennens erholen und sein Tempo steigern und entschied sich für den sechsten Platz.

Eine Handvoll Hobbyfahrer zeichneten sich dadurch aus, dass sie am Wochenende GPS Offroad-Produkte und Sun F-Reifen auf die Box brachten. Alexander Ortiz setzte seine Dominanz in der Produktion der 250-Klassen mit 3-Overalls fort, während Jered Teixeira und Conrad Funke 3 verdientenrd und 4th in 30 A am Sonntag.

OrtizTurn

WORCS-Rennfahrer haben fast einen Monat frei, bevor sie sich dem Sand und dem glatten Felsen des Sand Hollow State Park im Hurrikan Utah stellen. GPS Offroad Products möchte auch alle daran erinnern, den WORCS-Rennfahrer Josh Frederick und seine Familie in ihren Gedanken und Gebeten zu behalten. Josh erlitt in Havasu einen bösen Ausstieg und befindet sich derzeit im Krankenhaus, um sich von einem gebrochenen Rücken zu erholen.

Informationen zu GPS Offroad-Produkten

GPS Offroad Products ist ein Großhändler für Reifen und Räder. Als exklusiver US-Distributor für Goldspeed Racing-Produkte sowie Hersteller von SUN F ATV- und UTV-Reifen bietet GPS Offroad Products Qualitäts-, Offroad-, Renn- und Freizeitreifen und -räder zu einem branchenweit niedrigen Preis.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Übersetzen "